Temperaturangabe

Schlafsackerhersteller sind zur Angabe eines Minimum-Maximum Temperaturbereiches sowie der Komforttemperatur nach Euronorm EN13537 verpflichtet. Es ist jedoch keine Garantie dafür, daß Sie nicht doch trotz Einhaltung des Temperaturbereiches frieren. Der angenehme Schlaf und damit die Wohlfühltemperatur hängen entscheidend von den äußeren Faktoren ab, wie z. B. ihre eigene physische Verfassung, Fitness und Ernährung aber auch die Isolation vom Boden und die Kleidung, die im Schlafsack getragen wird. In jedem Fall ist die Komforttemperatur der Bereich, in dem Sie einen angenehmen Schlaf finden und ihren Körper trotz des äußeren Klimas (außerhalb des Schlafsackes und evtl. Zelt) im Schlaf regenerieren können.

Temperaturangaben für Daunenjacken zu benennen, ist aus den vorgenannten Punkten noch wesentlich schwieriger. Hier ist neben den Temperaturen und dem vorherrschenden Wind vor allem die eigene Körperaktivität entscheidend.